Page images
PDF
EPUB
[merged small][merged small][ocr errors][ocr errors][ocr errors]
[merged small][merged small][merged small][merged small][merged small][ocr errors][merged small][merged small][merged small][merged small][merged small][merged small]
[blocks in formation]
[merged small][ocr errors][merged small]

Abschnitt II. Die Sprachkunst im Dienste der Rede.
I Wiefern die Werke der Sprachkunst im Dienste der Rede als der Kunst

angebörig schon bisher betrachtet wurden. Unterschied dieser Sprachkunst-Werke von den entsprechenden Bildungen innerbalb der Sprache d. h. von den Tropen und den grammatischen Figuren – Eintheilung der Sprach

. kunst - Werke und Kritik der früher aufgestellten Eintheilungen. p. 1 – 21. II Die ästhetischen Figuren; ibr Begriff; ibre Bedeutung für die literarische

Sprache; ihre Eintheilung. p. 21 — 34. Die Synekdoche und die auf ihr berubenden ästhetischen Figuren. p. 34 – 53. Die Metonymie und die auf ihr beruhenden ästhetischen Figuren. p. 53 - 77. Die Metapher und

die auf ihr beruhenden ästhetischen Figuren. p 77 — 120. III. Die phonetischen Figuren oder Lautfiguren; ihr Begriff und ihre Einthei

Jung. p. 120– 121. Die Onomatopoeie. p. 121 - 138 Figuren des
Gleichklangs p. 138 – 161. Figuren der Euphonie. p. 162 – 183.
Die Wortfiguren p. 183 – 245.

[ocr errors]

« PreviousContinue »