Page images
PDF
EPUB

p. 132. Die Stelle in Eliot's Silas Marner p. 121 ist klar genug. In Frese's Uebersetzung lautet sie wie folgt: „Und obschon es nur ein todtes abgerissenes (zerbrochenes?) Ding war, um welches seine Fasern sich klammerten, so genügte das doch dem Bedürfnisse des menschlichen Herzens, sich an ein Fremdes anzuklammern.

Endlich p. 133. Dorking liegt nicht in Kent, sondern in Surrey. Die Bedeutung mehrerer von Dr. Hoppe unerklärt gelassener Ausdrücke habe auch ich leider nicht ermitteln können. Leipzig.

Dr. David Asher.

Berichtigung. Man bittet nachstebende Druckfebler im vorigen flefte zu verbessern: Pag. 223 2. 14 v. 0. pourront, lies : pourroyt pag. 229 2. 16 v. u. casque, lies: cas que - pag. 230 Z. 3 v. u. der, lies: vor

pag. 231 2. 6 v. o. deffandrel, lies: desfandre: %. 15 v. o. pu et, lies: pnet; 2. 1 v. . Reines, lies: Remes pag 232 2. 4 v. 0. dessoulz, lies : dessoubz; Z. 6 v. u. de partum, lies: departum pag. 233 Z. ! v. u. prendroir, lies: prendroiz pag. 236 Z. 2 v. 0. y celle, lies: ycelle; Z. 4 v. 0. ayroit, lies : oyroit; Z. 16 v. u. 23. Aufl., lies: 2. Aufl.; Z. 12 v. u. des logeoyt, lies: deslogeoyt pag. 237 Z. 1 v. 0. peste, lies: reste

pag. 239 Z. 15 v. 0. undrecontoient, lies: un recontoient pag. 242 Z. 5 v. o. ne, lies: en; 2. 12 v. u. prouvoyent, lies: prouvoyt pag. 243 2. 11 v. 0. liber, lies: li ber; 2. 12 v. o. fice, lies: fiu; 2. ! v. u. beim, lies: bei pag 244 2. 2 v. 0. oultre cuydez, lies: oultrecuyilez; Z. 13 v. 0. naoire. lies : navire pag: 245 2. 14 v. 0. fere, lies: feree; Z. 16 v. 0. unabhängigen, lies: abhängigen pag. 248 Z. 5 v. 0. o’estoyent, lies: 's'estoyent pag 249 Z. 2 v. o. encertain, lies: en certain pag. 251 Z. 9 v. 0. dispitants, lies: disputants; Z. 17 v. 0. pocz, lies: poez pag. 253 2. 6 v. o. bien, lies: bicu pag. 254 Z. 8 v. 0. ce le, lies: cele

pag. 255 Z. 5 v. 0. reulent, lies: veulent; 2. 11 v. o. quary, lies: guary; 2.° 9°v. u. quen, lies:

pag. 256 Z. 12 v. 0. B, lies: s; 2. 14 v. o n'en, lies: m'en pag. 258 Z. 10 v. 0. ceque, lies: ce que pag. 260 Z. 17 v. 0. les, lies:

pag. 261 2. 12 v. o. volt, lies: molt; 2. 3 v. u. parzas, lies: parz

pag. 262 Z. 10 v. 0. Ainast, lies : Amast; folc, lies: fole 2. 5 v. o. On, lies: Or; Z. 13 v. 0. escompaignies, lies: es compaignies: Z 14 v. 0. (I, 18), lies: (I, 23) pag. 265 Z. 19 v. u. Le, lies: Se; Z. 18 v. u. (II, 11), lies: (I, 11) pag. 268 Z. 16 v. u. exemplis, lies: exemples pag. 269 Z. 6_v. u. bien, lies: bieu pag. 270 2. 9 v. o. chivalan, lies : cheval an; Z. 14 v. 0. ottuse, lies: obtuse; 2. 16 v. u. vivre avoir, lies: vivre et avoir; Z. 3 v. u. estre, lies: avoir und estre pag. 271 Z. 7 v. 0. midesco, lies: mi deseo; Z. 11 v. 0. est ables, lies : estables

pag. 273 Z. 3 v. 0. Li, lies: Si; Z. v. u. beuverge, lies: beverye pag. 277 Z. 4 v. 0. pocz, lies: poez; Z. 17 v. 0. avois, lies: avions; Z. 17, v. u. pooers, lies: pooirs pag. 278 Z. 8 v. u. luit, lies: tuit; Z. I v. u. Sans, lies: Sanz

pag. 280 Z. 9 v. 0. profonde, lies: parfonde; 2. 15 v. u. n'en, lies: an pag. 281 Z. 6 v. 0. betrachtet, lies: betrachtete; 2. 8 v. 0. Augues, lies: Auques; Z. 2 v. u. (I, 21), lies: (I. 31) Z. 14 v. u. sebe, lies: sah pag. 285 Z. 14 v. u. adverbialen, lies: adverbialem pag. 287 2 18 v. u. tinnboys, lies: tomboys

que &

et

as

pag. 264

pag. 288 Z. 2 v. 0. beureux, lies: heureuse.

pag. 283

Bibliographischer Anzeiger.

Allgemeines. J. W. Draper, History of the intellectual development of Europe. 2 vols. (Leipzig, Denicke.)

6 Tblr. Max Müller, Lectures on the science of language. II Series. (Berlin, Asber.)

18 s. Méthode uniforme pour l'enseignement des langues par Sommer. (Paris,

Hachette.)

Grammatik. A. F. C. Viliar, Anfangsgründe der deutschen Grammatik. (Marburg, Elwert.)

12 Sgr.

Lexicographie. D. Sanders, Wörterbuch der deutschen Sprache. 29. Lieferung. (Leipzig, Wigand.)

20 Sgr. E. Littré, Dictionnaire de la langue française. 9. Livr. (Don — Enc.)

(Paris, Hachette.) Cb. F. Grieb, Englisch-Deutsches und Deutsch-Englisches Wörterbuch. 6. Aufl. 2 Bde. (Stuttgart, Weise.)

3 Thlr. 22/2 Sgr.

[ocr errors]

Literatur. K. Müllenboff, Altdeutsche Sprachprobe. (Berlin, Weidmann.) 20 Sgr. F. Knauth, Drei Bücher deutscher Dichtungen. (Halle, Hendel.) 5% Thlr. L. Eckardt, Lessing und das erste Nationaltheater in Hamburg. (Hamburg, Boyes & Geisler.)

6 Sgr. K. Fischer, Lessing's Nathan der Weise. Die Idee und die Charaktere der Dichtung. (Stuttgart, Cotta.)

22 Sgr. J. Schmidt, Geschichte des geistigen Lebens in Deutschland von Leibnitz bis auf Lessing's Tod. 7. Lfrg. (Leipzig, Grunow.)

26 Sgr. F. Wolf, Ueber einige altfranzösische Doctrinen und Allegorien von der Minne. (Wien, Gerold.)

5% Thlr. Les anciens Poètes de la France, publ. sous la direction de Guessard. Hugues Capet. (Leipzig, Franck.)

1/2 Thlr. G. Büchmann, Geflügelte Worte. Der Citatenschatz des deutschen Volkes. K. Elze, Festrede zur 300jährigen Geburtsfeier Shakspeare's in Dessau gehalten. (Dessau, Aue.

2/, Sgr.

1/2 Thlr.

V. Hugo, William Shakspeare, deutsch von Diezmann. (Leipzig, Steinacker.)

1/3 Tblr. K. Gutzkow, Eine Shakspearefeier an der Ilm. (Leipzig, Brockbaus.)

8 Sgr. Dr. A. Schmidt, Milton's dramatische Dichtungen. Eine Vorlesung. (Königsberg, Koch)

7/2 Sgr. A. F. Rio, Shakspeare. Aus dem Französischen übersetzt von K. Zell. (Freiburg i B., Herder.)

21 Sgr. Sir ì. Holland's Essays, übersetzt von B. Althaus. (Hamburg, Lührsen.)

3/6 Thlr. Lord Macaulay, Ueber L. Ranke's Geschichte der römischen Päpste des 16. und 17. Jahrhunderts. (Göttingen, Vandenhoeck.)

6 Sgr. C. Siebel, Dichtungen zur Shakspearefeier. (Barmen, Langewiesche.) 7 Sgr. H. Simon, Auswahl englischer Gedichte aus dem Englischen in's Deutsche

übertragen. (Leipzig, Arnold.) A. Albrecht, Redensarten und Sprichwörter in 4 Sprachen. (Leipzig, Fries.)

18 Sgr. M. Neanilers, Deutsche Sprichwörter, herausgegeben von Latendorf. (Schwerin, Stiller.)

7/2 Sgr. J. L. F. Flathe, Sbakspeare in seiner Wirklichkeit. 2. Theil. (Leipzig, Dyk.)

1 Thlr. 18 Sgr. H. Marggraff, William Shakspeare als Lehrer der Menschheit. Lichtstrahlen aus seinen Werken nebst Einleitung. (Leipzig, Brockhaus.)

1 Thlr. P. Maebius, Sbakspeare als Dichter der Naturwahrheit. (Leipzig, Voigt & Günther.)

3 Sgr. W. Shakspeare's Coriolanus, edited by F. A. Leo. (London, J. R. Smith; Berlin, Asher.)

5 Thlr. Hilfsbücher. Ch. G. Rhode, Der leutsche Sprachunterricht. (Langensalza, Gressler.)

37. Tulr. C. Winderlich, Stoff zum Dictiren nach methodisch geordneten Regeln der deutschen Orthographie. 2. Aufl. (Breslau, Trewendt.)

15 Sgr. H. Neumann, Wörterschatz Leitfaden für den Unterricht in der deutschen Rechtschreibung. (Leipzig, Wengler.)

71/2 Sgr. C. F. August, Deutsches Lesebuch für Gyinnasien. 3. Aufl. Berlin, Plahn.)

15 Syr. F. Haupt, Deutsche Sprache und Literatur. Christlichen Schulen und Familien gewidmet. 2 Thle. (Zürich, Zeller.)

2 Tblr. 15 Sgr. E. Collmann, Vorschule der französischen Sprache. 2. Aun. (Marburg, Elwert.)

15 Sgr. L. Grangier, Tableau des germanismes les plus repandus en Allemagne. (Leipzig, Brockhaus.)

20 Sgr. B. Schmitz, Englisches Elementarbuch (3. Auf ). Berlin, Düminler.) 10 Sgr. W. Gesenius, Lebrbuch für den ersten Unterricht in der engl. Sprache.

(Bremen, Gesenius.) Leila in England; with a vocabulary. (Erfurt, Villaret.)

10 Sgr. Seemännische Gespräche, italienisch, französisch, englisch und deutsch von H. v. Littrow. (Wien, Gerold.)

20 Sgr. J. Frübauf, Kurzgefusste italienische Sprachlehre. (Bamberg, Hepple.)

1 Thlr.

% Thlr.

« PreviousContinue »