Page images
PDF
EPUB

Miscelle.

III.

V.

Ueber die Bildung der unregelmässigen Verba der fran

zösischen Sprache.

§. I.
Die Stammformen des Verbum sind:
I.
II.

IV.
Infinitiv. 1. Prs. des Sing. 1. Prs des Plur. 3. Prs. des Plur. Participe passé.

des Prés. de des Prés. de des Prés. de
l'ind.
l'ind.

l'ind. Die abgeleiteten: 1) Futur. 1) 2. u. 3. Pers. 1) Plur. des Sing. u. 3. Pers. Alle Temps 2) Condition. des Prés. Impératif Plur. des Prés. composés.

2) Sing. d. Im- 2) i. u. 2. Prs. du subjonct.
pératif.

des Plur. des
Prés. du sub-
jonct.
3) Partic. prés.
4) Imparf.
5) Défini.
6) Imparf. du
subjonci.

Zum Beispiel:
I.
II.
III.
IV.

V.
Coudre Je couds Nous cousons Ils cousent Cousu
1) je coudrai 1) tu couds 1) cousons je couse
2) je coudrais il coud

tu couses j'ai cousu 2) couds 2) nous cousions

il couse
vous cousiez

ils cousent
3) cousant
4) je cousais
5) je cousis

6) je cousisse Das Imparfait wird, mit Ausnahme von j'étais (Stammform nous sommes) stets regelmässig von seiner Stammform abgeleitet. Beim Impératif sind vier Verba ausgenommen:

avoir, aie
être, sois
vouloir, veuille
savoir, sache.

z. B.

cousez

Das Prés. du subj. kann in acht Verbis von seiner vierten, in fünf Verbis von seiner dritten Staminform nicht regelmässig abgeleitet werden:

aller, vont, j'aille
pouvoir, peuvent, je puisse; nous pouvons, nous puissions.
savoir, savent, je sache; nous savons, nous sachions
valoir, valent, je vaille
vouloir, veulent, je veuille
faire, font, je fasse; nous faisons, nous fassions
avoir, ont, j'aie; nous avons, nous ayons

être, sont, je sois; nous sommes, nous soyons.
Das Futur und Conditionnel in dreiundzwanzig:
aller, j'irai

avoir, j'aurai envoyer, j'enverrai

échoir, j'écherrai acquérir, j'acquerrai

falloir, il faudra conquérir, je conquerrai pouvoir, je pourrai courir, je courrai

savoir, je saurai cueillir, je cueillerai

seoir, il siéra mourir, je mourrai

valoir, je vaudrai saillir, il saillera

voir, je verrai tenir, je tiendrai

vouloir, je voudrai venir, je viendrai

faire, je ferai asseoir, j'assiérai

être, je serai. déchoir, je décherrai Das Défini*) und Imparf. du subj. in sechsunddreissig: acquérons, j'acquis

confisons, je confis fuyons, je fuis

connaissons, je connus tenons, je tins

croyons, je crus venons, je vins

croissons, je crûs asseyons, j'assis

disons, je dis déchoyons, je déchus

être, je fus mouvons, je mus

faisons, je fis pleuvait, il plut

lisons, je lus échoir, j'échus

maudissons, je maudis pourvoyons, je pourvus mettons, je mis pouvons, je pus

naissons, je na quis avons, j'eus

plaisons, je plus savons, je sus

prenons, je pris sursoyons, je sursis

résolvons, je résolus voyons, je vis

rions, je ris prévoyons, je prévis

suffisons, je suffis buvons, je bus

taisons, je tus concluons, je conclus

vivons, je vécus. Ausserdem mit unregelmässiger Endung:

je courus, je mourus und je moulus. Das Participe présent endlich in vier:

savons, sachant

*) Man leitet das Défini vom Plur. des Prés. ab, indem man die Endung ons in die dem Défini zukominende verändert: ai (allons, j'allai), is (mentir, mentons, je mentis; coudre, cousons, je cousis) oder us (vouloir, voulons, je voulus).

es

[ocr errors]

avons, ayant
sommes, étant

échoir (échoyons), échéant. Zu der II. Stammform ist Folgendes zu bemerken. Wenn die 1. Person des Prés. auf e endigt, so hat die 2. Person es, die 3. e (wie die erste). Endigt die 1. Person auf s, so ist die 2. der 1. gleich und die 3. endigt auf t.

Schema:
1. Pers. e oder s (x)
2.

8 (x) 3. Ausnahmen: j'ai, tu as, il a; je vais, tu vas, il va; je suis, tu es, il est; je puis (je peux), tu peux, il peut. Hierher geboren auch die weiter unter (s. 2, I. Abtheilung) zu erwähnenden Verba auf andre, endre, ondre, oudre, aincre: je vends, tu vends, il vend; - coudre, je couds, lu couds, il coud etc. Ferner: je vêts, tu vêts, il vêt; j'assieds, tu assieds, il assied; il sied; je bats, tu bats, il bat; je wets, tu mets, il met.

Bei den Verbis, welche in der 2. Person auf es oder as endigen, fällt im Impératif das s weg, vor y und en jedoch erscheint es wieder: cueille, cueilles-en; tu vas, va, vas-y; tu saches, sache; tu veuilles, veuille.

e

1. Abschnitt Ueber die Endungen der regelmässigen

Verba. Nicht allein aus pädagogischen, sondern auch, und zwar vorzugsweise, aus wissenschaftlichen Gründen ist es nothwendig, das in den meisten Grammatiken angenommene System der vier Conjugationen beizubehalten. Es betrifft dieses die Verba auf oir. Denn obwohl alle Verba dieser Conjugation, wie sich weiter unten zeigen wird, den Stamm mehr oder weniger verandern, so charakterisiren sie sich doch im Passé défini durch den in keiner der andern drei regelmässigen Conjugationen hervortretenden Bindevocal u.

Die Verba, welche sich im Infinitif auf er endigen, bilden die 1. Conjugation, die auf re die 2., die auf ir die 3. und die auf vir die 4. Conjugation.

Analysirt man die Veränderungen der vier Conjugationen, so sind bierbei folgende wesentliche Momente zu berücksichtigen: Stamm, Binuevocal, churakteristische Buchstaben, eingeschobene Buchstaben und Personalendungen.

Von den in der Grammatik als regelmässig aufgeführten Conjugationen erleidet wie schon erwähnt, der Stamm Veränderungen nur in der 4. Conjugation, indem ev im Présent in oiv oder oi übergeht, im Défini und Participe passé aber ganz wegfällt: recev-oir, je reçois, je reçoive, je reçus.

Der Bindevocal kann ein doppelter sein: der Bindevocal, welcher die Conjugation kennzeichnet; z. B. je parl-e-rai, je fin-i-rai;

und der Bindevocal vor der Personalendung, welcher das Tempus oder den Modus kennzeichnet; z. B. je vend-i-s, je reç-u-s.

Als charakteristischer Buchstabe tritt besonders das r im Futur und Conditionnel auf; z. B. je vend-r-ai. So sind im Conditionnel der 1. und 3. Conjugation der Bindevocal der Conjugation, das charakteristische r, der Bindevocal des Tempus und die Personalendung s vereinigt; z. B. je parl-er-ai-s, je fin-i-r-ai-s.

Die eingeschobenen Buchstaben ss finden . wir: 1) als Erkennungszeichen der regelmässigen 3. Conjugation im Présent, Impar; zit und Participe présent; 2) im Imparfait du subjonctif aller vier Conjugationen:

[ocr errors]

ons

[ocr errors]

2. 3.

S
t

mes

2.

S

fini-ss-ons,
fini-ss-ais,
fini-ss-e,

fini-ss-ant. In beiden Fällen steht vor ss ein Bindevocal; im ersteren Falle der Bindevocal der Conjugation ; z. B. nous fin-i-ss-ons, im letzteren der Bindevocal des Tempus; z. B. je parl-a-ss-e. In tu parl-a-ss-e-s ist a der Binderocal des Tempus, ss die Einschiebung, e Bindevocal vor der Personalendung, 8 die Personalendung.

Nachstehende Tabellen mögen ein anscbauliches Bild von dem bisher Gesagten geben.

I. Die Personalendung.
Sing.

Plur.
a) 1. Pers. 8

nt (ent oder ont)
b) 1. Pers. s

tes
3.
t

rent.
Die Endung fällt weg:
1) Im Prés. de l'ind. der 1. Conjugation : je donne. *)

2) Im Prés. du subj. aller Conjugationen: je donne, je vende, je finisse, je reçoive.

3) Im Impératif der 1. Conjugation: donne. **) Auch gehört hierber das unregelmässige va (aller).

4) Im Imparf. du subj. aller Conjugationen: je donnasse, je vendisse, je finisse, je reçusse.

5) Im Défini der 1. Conjugation: je donnai.

6) Im Futur aller Conjugationen: je donnerai, je vendrai, je finirai, je recevrai.

Die Endung t fällt weg:

1) Im Prés. de l'ind. der 1. und 2. Conjugation: il donne, ***) il vend. Auch die unregelmässigen Verba: il va (aller), il a (avoir) gehören hierher.

2) Im Prés. du subj. aller Conjugationen: il donne, il vende, il finisse, il reçoive.

3) Im Défini der 1. Conjugation: il donna. +)
4) Im Futur aller Conjugationen: il donnera, t) il vendra, il finira, il
Die Endung, ont findet sich:

Im Futur aller Conjugationen: ils donneront, ils vendront, ils finiront, ils recevront.

Ausserdem in den vier unregelmässigen Verben: ils ont (von avoir), ils sont (von être), ils vont (von aller) und ils font (von faire).

Die Endungen mes, tes, rent finden sich:
Im Défini aller Conjugationen: nous donnâmes etc.
Die Endung mes findet sich ausserdem in: nous sommes (von être).

Die Endung tes findet sich noch in: vous êtes (von être), vous dites (von dire) und vous faites (von faire).

recevra.

*) In der Frage: dopné-je ?
**) Vor Vocalen erscheint im Impér. das s wieder: parles-en, vas-y.

***) In der Frage erscheint das t der 1. Conjugation wieder: donne-t-il; in der 2. Conjug. dagegen natürlich nicht: vend-il.

t) In der Frage: donna-t-il; donnera-t-il etc

II. Der Bindevocal der Conjugationen. Der Bindevocal der ersten Conjugation ist e, der der zweiten feblt, der der dritten i, der der vierten oi. Er tritt nur in folgenden Formen deutlich als solcher hervor:

1) Im Infinitif der 1. (parl-e-r), 3. (fin-i-r) und 4. Conjug. (recev-oi-r).

2) Im Présent de l'ind. im Sing. der 1. Conjug. (je parl-e, *) tu parl-e-s, il parl-e) und im Prés. de l'ind. der 3. Conjug. (je fin-i-s, tu fin-i-s, il fin-i-t, nous fin-i-ssons, vous fin-i-ssez, ils fin-i-ssent).

3) Im Imparfait de l'ind. der 3. Conjug je fin-i-ssais, etc.)

4) Im Futur und Conditionnel der 1. und 3. Conjug. (je parl-e-rai, etc.; je fin-i-rai, etc.)

5) Im Présent du subjonct. der 3. Conjug. (je fin-i-sse, etc.).
6) Im Participe présent der 3. Conjug. (fin-i-ssant).
7) Im Participe pussé der 1. (parl-é) und 3. Conjug. (fin-i).

8) Im Défini und Imparfait du subj. der 3. Conjugation ist der Bindevocal der Conjugation zugleich Bindevocal des Tempus (je fin-i-8, je fin-i-sse).

III. Der Bindevocal des Tempus vor der Personalendung. 1. Conjug.

2. Conjug. 3. Conjug. 4. Conjug.

Indicatif.

Présent. Sing. 1. Pers.

2.

3. Plur. 1. Pere:

2. 3.

[ocr errors]
[ocr errors]
[ocr errors]

e

e

e

e

[ocr errors][merged small][merged small][merged small][merged small]

ai
ai
ai
i
ie
aie.

[ocr errors]

u

[ocr errors][merged small][merged small]

Sing. 1. Pers. ai

2.

3.
Plur. l. Pers. &

2.
3.

è

[ocr errors]
[ocr errors]
[blocks in formation]
[ocr errors][merged small][merged small][ocr errors][ocr errors][subsumed][merged small][merged small]

Sing. 1. Pers. ai

2.

3. Plur. 1. Pers.

2. 3.

[ocr errors]
[ocr errors]

e

[blocks in formation]
[ocr errors]

*) Fragend: parlé-je? Archiv f. n. Sprachen. XXXV.

22

« PreviousContinue »