Page images
PDF
EPUB

better than he did his other character as a clergyman. Semi-Att. Couple II, 144: to face the irate Douglas père and mère. Currer Bell Jane Eyre I, 170 T. irate eyes.

You 'd not be angry, nor desire, I'm sure,

My lass irate, to lac-erate me more. F. Talfourd. Shylock, an Extravaganza, cf. Sala Baddington Peer. (Dürr) II, 80 Dr. Gilmann Life of Coleridge p. 23.

ivory. Freibillet im Theater. L. giebt die Bedeutung nur bei bone. Fowler South. Lights and Shad. p. 35 henceforward he walks trough life with a free ivory to the boxes.

Jack. In Schulen kommt es oft vor, dass wenn beide Parteien zum Cricket abgetheilt sind, ein Knabe übrig bleibt. Dieser spielt dann auf beiden Seiten mit und wird Jack on both sides genannt. a grossgrained, greedy lot, every man Jack of them, Grandm.'s Money I, 12: jeder, bis zum Letzten ; sehr übliche Ausdrucksweise. cf. Thack. Van. F. I, 99 sogar von Weintrauben: Sir Pitt had numbered every Man-Jack of them.

jack-knife, ein grosses Einschlage-Taschenmesser, namentlich wie die in Amerika so üblichen whittling-knives. Holmes, Elsie Venner p. 43.

Jackal wird bildlich Der genannt, der für einen andern Handlangerarbeit thun muss; weil der Löwe sich des Schakals bedienen soll, ihm Beute zu jagen. Dickens Two Cit. Book II, ch. 5, das ganze Capitel.

japan. I only wish you would take my advice and get japanned. Novels and Tales fr. Househ. W. 1856 II, p. 287; i. e. take orders, doch wol wegen des schwarzen Rocks.

jaunting car. Fowler Southern Lights and. Shad. p. 16: eine Art irischer Wagen, zu Spazierfahrten benutzt. Wahrscheinlich die Art, in welcher die Passagiere in die Länge sitzen, wie auf dem Omnibus, doch umgekehrt, mit dem Rücken gegen einander, getrennt durch ein, parallel dem Langbaum, gebendes Brett.

jaw. hold your jaw, Elton Below the Surf. p. 302.

Jerusalem. as hard to move as a J. pony, ein Esel. Grandm.'s Money II, 169.

For though I'm a Jew, you 'll discover at need
I'ın no animal of the Jerusalem breed.

Talfourd, Shylock.

:

jiggered. Dickens Gr. Exp. I, 173: I 'm jiggered, if I don't see you home: „a common form of mild swearing.“ Sl. D.

jump. (a lady) ready to jump down the throat of the first man that offered: sich jedem an den Hals werfen. Margar. and her Bridesm.

p. 313.

[ocr errors]
[ocr errors]

junior junior barrister. Sh. Brooks Gord. Knot p. 174 you

p desire to meet J. because he is junior in Mrs. L.'s divorce-case. Gewöhnlicher noch junior counsel. Bei Verhandlung eines Falles sind in der Regel mehrere barristers gegenwärtig: namentlich gehen jüngere Leute, die noch auf Praxis warten, dahin, und wohnen den Verhandlungen bei. Oft thun sie dies am ersten Tage der Verhandlung eines Falles im Beisein eines Senior, und sehen wie er die Sache auffasst, um sie dann an den folgenden, wo jener andere Geschäfte besorgt, allein weiter zu führen. Es ist also nicht ein Name oder Titel überhaupt, sondern Jemand kann für einen Fall junior, für den andern senior sein. So sagt man I'll take Mr. B. foi my senior c. — cf. Novels and Tales fr. Househ. W. 1856 II, 58.

junk. (zähes?) Rinderpökelfleisch, Leighton Curious. stor. trad. p. 10: no more of your old junk.

keep. Not that he neglected the proper studies of the place, for Hardy kept him well up to the collar, and he passed his little go creditably. Macm. Mag. Jan. 1861, p. 197. Eine übliche Uebertragung vom Pferde, das im Kummet zieht.

the interest of our money did not bring in a large sum, but it kept house and home together: Grandm.'s Money II, 245 ; eine übliche Ausdrucksweise.

the keep, wird namentlich der grosse runde Thurm in Windsor genannt.

kench. M’Levy Curios. of Crime p. 29 und öfter = of handcuffs, muss ein schottisches Wort sein, findet sich aber nicht in Jamieson's schott. Dict.

kent. J. Stegall Real History of a Suffolk Man p. 230 (vom Wallfischfang): I might speak of kenting the animal, that is turning him round, so that other layers of blubber might be cut off.

key. Dickens Great Exp. II, 136: I wasn't locked up as often now as formerly, but I wore out my good share of key-metal still; sass oft im Gefängniss; ob allgemeiner üblich?

kick. Cornh. Mag. Aug. 1861 p. 168: Aeschylus' verses make

a pair

[ocr errors]
[ocr errors]
[ocr errors]

those of Euripides kick the beam, when put in a pair of scales. Ein sehr üblicher Ausdruck von der Wageschale.

kine. Marg. and her Bridesm., p. 119, die Rede ist von zwei Knaben, an denen ihr erwachsener Stiefbruder Vaterstelle vertritt: I bare generally a horror of such sort of kine; they seem to be a perpetual species of blister and reproach; soll wol bedeuten: solche Geschöpfe.

knife-boy, Novels and Tales repr. fr. Househ. W. 1856, 184; d. Thacker. Van. F. I, 62.

knock off, v. cf. Arch. XXVIII, 416, Beispiele s. Novels and Tales fr. Househ. W. II, 80 u. 84. to knock in, nach Hause komDen? Maem. Mag. July 1861, 194.

knot. stuff against the rheumatics or the knots in the hands, Gichtknoten. Eliot Silas Marner p. 25.

knotting. Marg. and her Bridesm. p. 87 und sehr oft sonst, als eine Art weiblicher Handarbeit, wahrscheinl. Filetstrickerei, erwähnt.

kyloes, wandering cattle in the highlands. Macm. Mag. Aug. 1860, 376 und oft sonst; findet sich nicht in Jamieson Scot. Dict.

landing-stage; Dickens Gr. Exp. II, 261: eine Art Werft oder Damm zum Anlegen für kleinere Dampfschiffe.

lasher. Macm. Mag. Oct. 1861, 483: he sculled down to Sandlord and bathed in the las her.

latch. Grandm. 's Money p. 49. they always go to bed at home with the door on the latch; nur eingeklinkt, nicht verschlossen, der übliche Ausdruck; so Novels and Tales fr. Househ W. 1856, I, 126: they found the door on the latch.

late. to be late for school, for dinner u. dgl.: zu spät kommen. Cornb. Mag. Jul. 1861 p. 6: May 1862, 516 und tausendfältig sonst ; auch mit dem Zeitmass: guess what has made me a quarter of an hour iate this morning. Wilkie Collins Dead Secret I, 47 T.

lather. It's waste of soap to lather an ass, Macm. Mag. July 1860 p. 210: sprichwörtlich?

lavender. Wäsche in Lawendel zu legen ist in England so üblich wie bei uns ; daher dann to lay up in l. überhaupt sorgfältig auf bewahren, wie L. giebt und ironisch = versetzen im Pfandhause. Daran schliesst sich die Bedeutung: abwesend sein zu irgend einem Zweck, gefangen sein.

Scott Fort. of Nigel II, 174, 190 ed. Schles. und oft sonst von Jemand, der im Marshalsea-Gefängniss sitzt: the

[ocr errors]
[ocr errors]

poor gentleman is laid up there in lavender etc. In Marg. and her Bridesm. p. 384: six postboys who had been laying themselves up in lavender for the last month (sie haben ein Brautpaar abzuholen), scheint es zu bedeuten: particularly neatly got up.

law. she took the law of every one of her tradesmen, Thack. Van. F. I, 86. cf. The coachman swore he would take the law of bis fare, ib. p. 88; vor Gericht belangen ; processiren mit ...

lay. to be on the lay, eigentlich ein Diebesausdruck (cf. L.), auf der Lauer liegen, dann überh. im Slang: auf ein Geschäft aus sein, wie Costello Mill. of Minc. L. p. 315. to lay down the law: Li's: Gesetze vorschreiben, tyrannisch regieren - ein Gesetz auslegen, erschöpft den Sinn nicht. Wenn Grandm.'s Money III, 56 eine Frau von ihrem Manne sagt: he began to lay down the law after his dear old fashion: the finger of one hand beating a kind of tune in the palm of the other; so ist dies allgemeiner, etwa Orakelsprüche geben, oder: sich peremptorisch ausdrücken; so sprechen, als wäre das Geäusserte unfehlbar. he is a little fond of laying down the law, er spricht gern das untrügliche Urtheil. Zunächst vom Richter: he lays down the law, when he pronounces sentence: he speaks as infallible in his cause, because what he says must hold good. Elton Below the Surf. p. 231. May be he 'll lay it to heart, sich zu Herzen nehmen. Mr. X. made the motion laid over. Bedeutung? --- Sehr gewöhnlich ist die Verwechslung mit to lie, und das Lexicon könnte wenigstens darauf aufmerksam machen, wie bei Dickens Gr. Exp. I, 37: a bit of savoury pork pie would lay atop of anything you could mention and do no harm.

lead, sehr gewöhnlich beim Wettrennen vom ersten Pferde ge. sagt, und daron auf Aehnliches übertragen: the second time Mr. X. led one, hatte beim Ballotiren eine Kugel mehr.

leader. Novels and Tales fr. Househ. W. 1856, I, 303 be had engaged the leader of the circuit to defend me. Der barrister, der die Hauptgeschäfte des circuit zu leiten hat. - keep the box for me, leader! Thack. Van. F. I, 88, = Kutscher. Sonst wol kaum üblich.

leaf. Das Einsatzstück, wodurch ein Tisch breiter gemacht werden kann; bei andern die an beiden Seiten herabhängenden Klappen. Holmes Elsie Venner 259 : there is not room enough without the leaf in the table.

[ocr errors]

leafy wbishers, kraus, wie Laub? Cornh. Mag. Apr. 1861 p. 397.

leathers, Lederhosen. Novels and Tales fr. Househ. W. 1856 III, 3.

leave, v. "to be left till called for', auf Adressen von Briefen = poste restante.

Elton Below the Surf. p. 327; dasselbe Novels and Tales fr. Househ. W. 1856 II, 15. cf. Cornh. Mag. Nov. 1862 p. 698. — reluctantly leaving go of the boy's collar, Elton Below the Surf. 87, loslassen; mit dem of vgl. Novels and Tales fr. Ilouseh. W. II, 328: let go of my arm. Es ist ein Vulgarismus, aber sehr üblich,

left-hander. Beim Faustkampf ein Schlag in's Gesicht: die Rechte dient zur Deckung. Macm. Mag. Febr. 1861 p. 273.

leg. Macm. Mag. Jan. 1861 p. 203: your first clean leg-hit for four in your first match at Lords (i. e. Lords' Cricket Ground). Ein besonderer Schlag beim Cricket; for four heisst, dass der Ball mit solcher Heltigkeit zurückgeschlagen wird, dass dem Schläger Zeit zu viermal "crossing' gegeben ist. --- the beggar had the legs of me, Macm. Mag. March 1861 p. 357, konnte besser laufen?

let fly beschränkt L. auf das Schiessen. In Novels and Tales fr. Househ. W. II, 12: I had a thundering good mind to let fly at him with my right, von der Faust.

liberty. Novels and Tales repr. fr. Househ. II, 53: like a gang of liberty-men resting themselves on shore, auf Urlaub an's Land gegangene Seeleute.

lie. Macm. Mag. Jan. 1861 p. 201: it did not lie in his mouth to be curious on the subject. Er konnte es nicht über die Lippen bringen.

lief. Die übliche Verbindung: I had as lief as not ... verdient Erwähnung. Cornh. Mag. May 1861 p. 517: Lady Mary had compared the round globe to a mitey cheese, and had as lief as not it were eaten : es wäre ihr ganz recht, wenn...

licence. Margar. and her Bridesm. p. 3: Shall you be married in church or by special licence in the drawing room? Eine solche wird sehr selten gegeben und kostet 50 guineas; in diesem Falle fällt auch die, bei Trauungen in der Kirche, gesetzliche Beschränkung weg, dass dieselbe bis 12 vollzogen sein muss.

Eine gewöhnliche licence kostet nur 3 guineas, und wird eingeholt, um das öffentliche Aufgebot zu vermeiden. Doch auch diese wird als special licence erwähnt in Sala Baddington Peerage (ed. Dürr) p. 134.

« PreviousContinue »