Page images
PDF
EPUB
[ocr errors][merged small]
[merged small][merged small][graphic][merged small][merged small][merged small][merged small][merged small]

2( ((

Alle Rechte vorbehalten.

Vorwort.

Nicht ohne Bedenken entschloß ich mich, die Zahl der vorhandenen Goethebiographien noch um eine zu vermehren.

Ursprünglich beabsichtigte ich nur, aus meiner bereits vor Jahren begonnenen Sammlung neue Beiträge zu Goethes Leben und Werken zu liefern. Sie waren aber so verschieden an Bedeutung und Umfang, daß sich die Sache schon durch die Form ungünstig ausgenommen hätte. Neben längeren Ausführungen wären einzelne Bemerkungen oder bloß bibliographische Notizen zu verschiedenen Epochen Goethe’schen Lebens und Dichtens zu stehen gekommen. Daher reifte der Plan, diese Beiträge in eine knappe, aber zusammenhängende Darstellung einzuflechten und so ein allgemein brauchbares, dem jezigen Stande der Forschung entsprechendes Buch herzustellen. Manches mußte indes noch immer in den Notenanhang verwiesen oder gefürzt werden. Es war mir also um eine fritische Biographie für weitere Leserkreise zu thun. Außerdem wollte ich im Sinne einer Anregung von Hermann Grimm Goethes Wirken im Dienste der Zeit betonen und sein Leben nach eigenen Gesichtspunkten einteilen. Aus bestimmten Gründen vermied ich jedoch jeden Untertitel.

« PreviousContinue »