Der moderne französische Aphorismus: Innovation und Gattungsreflexion

Front Cover
M. Niemeyer, 1991 - Aphorismes et apophtegmes - 393 pages
Die Buchreihe Mimesis präsentiert unter ihrem neuen Untertitel Romanische Literaturen der Welt ein innovatives und integrales Verständnis der Romania wie der Romanistik aus literaturwissenschaftlicher und kulturtheoretischer Perspektive. Sie trägt der Tatsache Rechnung, dass die faszinierende Entwicklung der romanischen Literaturen und Kulturen in Europa wie außerhalb Europas neue weltweite Dynamiken in Gang gesetzt hat, welche die großen Traditionen der Romania fortschreiben und auf neue Horizonte hin öffnen. In Mimesis kommt ein transareales, die europäische und die außereuropäische Welt romanischer Literaturen und Kulturen zusammendenkendes Verständnis der Romanistik zur Geltung, das über nationale wie disziplinäre Grenzziehungen hinweg die oft übersehenen Wechselwirkungen zwischen unterschiedlichen Traditions- und Entwicklungslinien in Europa und den Amerikas, in Afrika und Asien entfaltet. Im Archipel der Romanistik zeigt Mimesis auf, wie die dargestellte Wirklichkeit in den romanischen Literaturen der Welt die Tür zu einem vielsprachigen Kosmos verschiedenartiger Logiken öffnet.

From inside the book

What people are saying - Write a review

We haven't found any reviews in the usual places.

Contents

Gattungsprobleme Darstellungs und Methoden
1
4 Versuch einer Gattungsdefinition 8 5 Das Kriterium der Autor
9
sprachliche und zeitliche Abgrenzung des Untersuchungsobjekts 24
24
Copyright

26 other sections not shown

Other editions - View all

Common terms and phrases

Bibliographic information